Private Nachrichten vs. öffentliche Diskussion

Interessante Links, Webseiten und Ressourcen zum Thema Stata.

Private Nachrichten vs. öffentliche Diskussion

Beitragvon daniel » Do 14. Nov 2013, 13:02

Da mich immer wieder private Nachrichten mit Hilfeanfragen erreichen, und ich -- ganz im Sinne der folgenden Argumentation -- nicht wiederholt individuell antworten möchte, habe ich die drei wichtigsten Punkte, die gegen private Hifegesuche sprechen einmal ausformuliert.

1. Die Beantwortung einer Frage oder Diskussion eines Problems kostet Zeit. Investiert jemand diese Zeit in privaten Nachrichten, profitiert (maximal, vgl. Punkt 2) eine Person davon: die Hilfesuchende. Da die Fragen und Probleme Hilfesuchender aber niemals Einzelfälle darstellen, sondern die gleichen, oder zumindest (sehr) ähnliche Fragen und Probleme für viele Personen relevant sind, und in Zukunft relavnt sein werden, ist es effizienter, die Diskussion öffentlich zu halten und zu dokumentieren. So hilft eine einmalige Zeitinvestiton potentiell weit mehr Persoenen.

2. Diskussionsbeiträge können selbst diskussionswürdig, Ratschläge schlicht falsch sein. Im Falle falscher Beiträge können bei einer öffentlichen Diskussion mindestens zwei Personen von einer Richtigstellung durch Dritte profitieren: die Hilfesuchende und der potentiell Helfende, dessen Beitrag sich als falsch herausstellt. Die potentielle Kontrollfunktion Dritter entfällt bei privaten Nachrichten. Es ist weiterhin unwahrscheinlich, dass ein falscher Ratschlag oder diskussionswürdige Beiträge individuelle Fehler oder Perspektiven sind. Viel wahrschleicher ist es, dass diese Fehler von vielen anderen Personen gemacht, diese Perspektiven von vielen anderen Persoenen vertreten werden. Öffentliche Diskussionen sind daher tendeziell effizienter, im Sinne einer Maximierung der von ihr profitierenden Personen.

3. Viele Hilfesuchende wenden sich mit Ihrem Problem simultan an mehere Personen, von denen sie sich Hilf erhoffen. Das ist völlig legitim. Leider werden diese unterschiedlichen Personen aber häufig nicht davon in Kenntnis gesetzt, dass zeitgleich auch andere gebeten wurden, sich mit der Frage oder dem Problem zu befassen. Diese Information ist im anonymen Netz schnell vergessen, oder wird sogar gezielt unterschlagen, um jedem einzelnen potentiell Helfenden eine nicht vohandene besondere Abhängigkeit zu suggerieren. Letzteres ist absolut illegitim. Folglich investiert eine vielzahl von Personen kostabre Zeit, um einer einzigen Person zu helfen, deren Problem zwischenzeitlich potentiell bereist gelöst wurde.
Synergieeffekte unterschiedlcher Helfender (vgl. Punkt 2) sind systematisch ausgeschlossen. Es ist daher sinnvoll, Probelme öffentlich zu diskutieren und Querverweise auf simulatne Diskussionen an unterschiedlichen Orten (andere Foren etc.) einzufügen.
Stata is an invented word, not an acronym, and should not appear with all letters capitalized: please write “Stata”, not “STATA”.
daniel
 
Beiträge: 1060
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 17:20
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Zurück zu Links und Webseiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast