Hilfe STATA OUTPUT

Regressionsmodelle aller Art mit Stata.

Hilfe STATA OUTPUT

Beitragvon Niklas.Faltings » Di 7. Jan 2014, 20:40

output.png
output.png (18.43 KiB) 1398-mal betrachtet
BITTE UM HILFE. ICH HABE FOLGENDEN STATA OUTPUT:
ICH HABE EINE URSPRÜNGLICHE VARIABLE MIT DREI KATEGORIEN..AUS DIESER VARIABLE HABE ICH 2DUMMY VARBIABLEN GEMACHT "region1" und "region2". wenn ich nun den einfluss von "region1" auf die abhängige betrache dann gucke ich doch nur den koeffizienten von region1 an oder? und wenn ich den einfluss von region2 auf die abhängige betracheten möchte dann gucke ich auf den koeffizienten von region2. meine frage ist jetzt..wie errechne bzw betrache ich den einfluss von "region3" auf die abhängige ..kann mir da jemand helfen?
Niklas.Faltings
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 1. Nov 2013, 12:35
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Hilfe STATA OUTPUT

Beitragvon mangel76 » Do 9. Jan 2014, 18:07

Hallo,

die beiden Regionen-Dummies geben dir in diesem Fall nur den Unterschied in der Regressionskonstanten relativ zur Region 3. D.h. in deiner Regression ist die Regressionskontstante (bzw. die Vorhersage der abhängigen Variable falls alle anderen Kovariablen = 0) für Region 3=6.30, in Region 1=6.30+0.10=6.40 und in Region 2=6.30+0.05=6.35 (auf 2 Stellen gerundet). Interpretieren könnten man dass so, das bei gleichen Ausprägungen der anderen Kontrollvariablen in Region 1 die abhängige Variable im Schnitt etwa um 0.1 höher ist als in Region 3 (=Referenz), Region 2 entsprechend. Hättest du lieber gleich alle 3 Konstanten im Output, so nimm region3 in Regression auf und lass die Konstante weg (nocons). Dann solltest du die oben berechneten Werte erhalten.
mangel76
 
Beiträge: 39
Registriert: Do 9. Jan 2014, 16:44
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Regressionsmodelle

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron