Widersprüche in Deskriptiver Statistik und Random-Effects?!

Statistische Auswertung von Longitudinal- und Panel-Daten mit Stata.

Widersprüche in Deskriptiver Statistik und Random-Effects?!

Beitragvon Stata-Zwerg » Do 21. Jun 2018, 16:50

Hallo liebe Stata-Community,

ich bin über ein Problem in meinen Daten gestolpert und langsam rennt mir die Zeit weg -.-°

Meine Steigungen der Variablen und die Ergebnisse der Random-Effectsschätzungen sind voneinander unterschiedlich.
In meiner Berechnung zu (d) weiblich (3) [by female, sort: xtreg points if time==3, re] wird ein positiver Panelregressionskoeffizient angegeben. Insofern sollte hier doch eine zunehmende Steigung bei learn 0-3 zu erkennen sein. Die Grafik ist aber fallend. Woran kann das liegen.
Es ist zum verrückt werden ich komme nicht drauf und kann die Ergebnisse nicht interpretieren und habe bald Abgabe.
Ich wäre euch sehr dankbar, wenn irgendwer weiterweiß oder den Fehler sieht?!


Zur Erklärung die angehängten Bilder:

[Panelvariablen wären Person und Zeit, die sind hier nicht nochmal im Modell enthalten.
Es handelt sich hier um eine 3-phasige Leistungsuntersuchung und die Trainingseffekte (points).]

Das habe ich (vereinfacht( mit dem Random-Effects Modell berechnet und als Werte erhalten:
Screen Shot 2018-06-21 at 4.38.55 PM.png
Screen Shot 2018-06-21 at 4.38.55 PM.png (74.83 KiB) 630-mal betrachtet


Diese Grafiken hier habe ich in Form der Deskriptiven Statistik erstellt und erhalten:
- die Codes:
preserve
keep if time==1
collapse (mean) points, by (female learn)
sort learn female
xtset female learn
xtline points, overlay
restore
beginn.png
beginn.png (31.31 KiB) 630-mal betrachtet


preserve
keep if time==2
collapse (mean) points, by (female learn)
sort learn female
xtset female learn
xtline points, overlay
restore
umsetzung.png
umsetzung.png (39.83 KiB) 630-mal betrachtet


preserve
keep if time==3
collapse (mean) points, by (female learn)
sort learn female
xtset female learn
xtline points, overlay
restore
(Das letzte Bild ist im nächsten Beitrag zu finden, das lässt mich das Forum nicht mehr anhängen)
Stata-Zwerg
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 9. Jun 2018, 21:05
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Widersprüche in Deskriptiver Statistik und Random-Effect

Beitragvon Stata-Zwerg » Do 21. Jun 2018, 16:53

ende.png
ende.png (30.43 KiB) 629-mal betrachtet

Um die fallende rote Gerade hier geht es in meinem Beispiel. Weshalb fällt die Gerade, obwohl für mein REModell ein POSITIVER Panelregressionskoeffizient ermittelt wurde?

Meine Interpretation wäre die gewesen, dass mit einer Zunahme des Trainings (learn) die Leistungspunkte der Frauen positiv beeinflusst werden. Ist das falsch?
Stata-Zwerg
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 9. Jun 2018, 21:05
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Longitudianal und Panel-Analyse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste