Größenklassen für Unternehmen

Fragen zu Stata Syntax und Do-Files.

Größenklassen für Unternehmen

Beitragvon Jules123 » So 16. Sep 2018, 13:11

Hallo Zusammen,

im Rahmen einer Datenanalyse soll ich für meinen Datensatz die Unternehmen nach ihrer Größe sortieren.
Ich habe mich daher für die KMU Defintion entschieden:

Kleinstunternehmen: bis 9 Beschäftigte und bis 2 Mil. € Umsatz.
Kleine Unternehmen: bis 49 Beschäftigte und bis 10 Mil. € Umsatz.
Mittlere Unternehmen: bis 249 Beschäftigte und bis 50 Mil. € Umsatz.
Großunternehmen: über 249 Beschäftigte oder über 50 Mil. € Umsatz.

In meinem Datensatz beschreibt f1 die Beschäftigten und f2 den Umsatz.

Ich hatte an folgende Lösung gedacht:

generate KMU = 1 if f1<= 9 & f2 <= 2000000
replace KMU = 2 if f1 >9 & f1 <= 49 & f2 >2000000 & f2 <= 10000000
usw.

Jedoch ist das nicht richtig, da dann ein Unternehmen mit bspw. 7 Beschäftigten und 10 Millionen Umsatz nicht zugeordnet werden würden.

Könnt ihr mir da weiterhelfen? Habt ihr eine Idee für eine Lösung ? Das wäre super lieb. Vielen Dank.

Viele Grüße,
Julie
Jules123
 
Beiträge: 12
Registriert: So 16. Sep 2018, 13:01
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Größenklassen für Unternehmen

Beitragvon Staxa » Mo 17. Sep 2018, 11:55

Grundsätzlich musst du dir eine Hierarchie überlegen, also was zählt mehr, Angestellte oder Umsatz? Was ist mit einem Einmannbetrieb, der 50 Millionen umsetzt?

Wenn du das hast, kannst du inlist und inrange verwenden

gen X = 1 if inrange(f1,5,20)

Der Befehl nimmt alles in dem Bereich, inklusive der beiden Grenzwerte.
Stata für Anfänger: www.statabook.com
Staxa
 
Beiträge: 281
Registriert: Di 27. Feb 2018, 12:56
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Größenklassen für Unternehmen

Beitragvon Jules123 » Mo 17. Sep 2018, 14:04

Staxa hat geschrieben:Grundsätzlich musst du dir eine Hierarchie überlegen, also was zählt mehr, Angestellte oder Umsatz? Was ist mit einem Einmannbetrieb, der 50 Millionen umsetzt?

Wenn du das hast, kannst du inlist und inrange verwenden

gen X = 1 if inrange(f1,5,20)

Der Befehl nimmt alles in dem Bereich, inklusive der beiden Grenzwerte.


Danke!!
Jules123
 
Beiträge: 12
Registriert: So 16. Sep 2018, 13:01
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Stata Syntax

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron