Suche nach passender Auswertungsmethode

Allgemeine Fragen rund um Statistik mit Stata.

Suche nach passender Auswertungsmethode

Beitragvon 0kathi » Sa 12. Mai 2018, 08:50

Hallo,
ich schreibe gerade meine Abschlussarbeit und hoffe, dass mir hier jemand bei meinen Fragen weiterhelfen kann.
Mein Forschungsdesign besteht in einer Kombination aus quasi-experimentellem Design mit Versuchs- und Vergleichsgruppe mit Prä- und Post-Erhebung und einem Multiple Baseline Design über Personen. Aufgrund der Ergebnisse des Prä-Tests habe ich die Stichprobe für das Multiple Baseline Design gebildet (Personen mit den drei schwächsten Ergebnissen). Diese führen dann ein Förderprogramm durch, am Ende wird ein Post-Test durchgeführt. Das Ganze bezieht sich auf das Leseverstehen.
Zuerst untersuche ich, ob generell eine Veränderung im Leseverstehen sichtbar wird, dafür nutze ich in der Literatur aufgeführte Auswertungsmethoden der Einzelfallanalyse(visuelle Inspektion, Berechnung der Effektstärke nach z. B. PND etc.).

Das Leseverstehen kann auf drei Ebenen erhoben werden, das erfolgt auch im Prä- und Post-Test. Ich erwarte, dass v. a. auf einer dieser Ebenen eine Veränderung (bzw. die stärkste Veränderung) sichtbar wird. Dafür können die Ergebnisse der Prä- und Post-Test miteinander verglichen werden, die Ebene mit der größten Differenz zum Prä-Test zeigt dementsprechend auch die größte Veränderung. Leider bin ich mir unsicher, welche Auswertungsmethode dafür passend ist. Nach einer Recherche bietet sich der Wilcoxon-Test an, passt das oder sollte ich das lieber anders machen?
Weiterhin möchte ich untersuchen, ob sich das Leseverstehen der Versuchsgruppe (die Personen mit den schwächsten Ergebnissen) übder den Erhebungszeitraum an das der Vergleichsgruppe annähert, ob die Differenz zwischen beiden Gruppen also geringer wird. Dabei bin ich in der Auswertung leider komplett überfragt.

Ich hoffe, ich konnte meine Probleme verständlich erklären und finde jemanden, der mir helfen kann.
Viele Grüße!
0kathi
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 11. Mai 2018, 21:49
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Suche nach passender Auswertungsmethode

Beitragvon Susann2019 » Di 10. Dez 2019, 23:55

Hallo in die Runde,

ich habe leider keine Antwort sondern ein ähnliches Problem... Ich befasse mich erst seit kurzem mit Stata und soll, im Rahmen meines Studiums anhand des IPSS 2011 Datensatz eine Hypothese testen : Besseres Gesundheitsverhalten geht eher mit Normalgewicht einher.Zur Messung des Gesundheitsverhaltens sollen wir min. 3 Indikatoren verwenden und 3 Kontrollvariablen um dann mit 3 anderen Ländern die Ergebnisse zu vergleichen.
Bisher habe ich den BMI ausgerechnet also die Variable Weight und High soweit bearbeitet ( Missing value etc.) jetzt wo ich den BMI habe weiß ich allerdings nicht weiter. Wie vergleiche ich die Indikatoren Kontrollvariablen und sezte es noch sinnvoll in den Vergleich der Daten zu anderen Ländern ?
Hat da vielleicht jemand methodisch eine Idee?

Viele Grüße,

Susann2019
Susann2019
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 10. Dez 2019, 23:21
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Suche nach passender Auswertungsmethode

Beitragvon Staxa » Mi 11. Dez 2019, 17:26

Hallo,
für eine Einführung in Stata bieten sich verschiedene Werke an, auf Amazon wirst du sicher schnell fündig. Dort wirst du sehen, wie du Modelle sinnvoll aufbauen kannst und welche Methoden du verwendet solltest (z.B. eine lineare Regression). Aktuell ist die Frage so unpräzise formuliert, dass sie hier kaum beantwortet werden kann.
Stata für Anfänger: www.statabook.com
Staxa
 
Beiträge: 160
Registriert: Di 27. Feb 2018, 12:56
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Statistik allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron