Unterschiedliche Hypothesen?

Allgemeine Fragen rund um Statistik mit Stata.

Unterschiedliche Hypothesen?

Beitragvon Sinchen » Do 5. Nov 2020, 10:18

Liebes Forum,

ich lerne immer noch auf eine Statistik-Klausur und tue mich sehr schwer....daher die Frage: ist der Inhalt folgender zwei Hypothesen der gleiche? Wenn nein, welche Unterschiede bestehen?

Die Manifestation einer Depression verstärkt die negative Korrelation zwischen einer Krebserkrankung und dem Wohlbefinden.

Die Korrelation zwischen einer Krebserkrankung und postoperativer Wohlbefinden wird partiell durch die Manifestation einer Depression interveniert.

Vielen Dank, ich bin langsam echt am verzweifeln...
Sinchen
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 2. Aug 2012, 17:33
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Unterschiedliche Hypothesen?

Beitragvon Staxa » Do 5. Nov 2020, 10:32

Die Manifestation einer Depression verstärkt die negative Korrelation zwischen einer Krebserkrankung und dem Wohlbefinden.

Hier liegt eine Interaktion vor. Als Kausaldiagramm würde man zeichnen
Krebs ---> Wohlbefinden
Depression zeigt nun mit dem Pfeil auf den anderen Pfeil und Wohlbefinden (so wird es häufig dargestellt). D.h. der Effekt, den Krebs auf das Wohlbefinden hat hängt davon ab, ob eine Depression vorliegt oder nicht. Salopp gesprochen, je stärker die Depression ausgeprägt ist, desto stärker ist der negative Effekt einer Krebserkrankung. Die Frage ist also letztlich, wie eine Krebserkrankung und eine Depression zusammenspielen, aber es wird nicht angenommen, dass die Krebserkrankung die Depression verursacht.

Die Korrelation zwischen einer Krebserkrankung und postoperativer Wohlbefinden wird partiell durch die Manifestation einer Depression interveniert.
Interveniert deute ich hier als Mediation (siehe auch Wikipedia Artikel dazu). Das Kausaldiagramm ist damit:
Krebs ---> Depression ---> Wohlbefinden
Hier ist der Zusammenhang anders. Krebs lässt eine Depression entstehen und diese Depression beeinflusst das Wohlbefinden. Da es bei dir partiell heißt, ist dieser Pfad nicht absolut, d.h. es gibt auch Wege, die nicht über die Depression laufen. Daher gäbe es noch einen zweiten Pfeil der direkt von Krebs auf Wohlbefinden zeigt. Hierbei geht es eher um die Frage, wie und warum eine Krebserkrankung das Wohlbefinden beeinflusst. Die Annahme ist ja, dass Krebs die Depression verursacht.
Stata für Anfänger: www.statabook.com
Staxa
 
Beiträge: 270
Registriert: Di 27. Feb 2018, 12:56
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Unterschiedliche Hypothesen?

Beitragvon Sinchen » Do 5. Nov 2020, 10:47

Super, vielen Dank für diese wirklich tolle Erklärung, ich habe es endlich verstanden!!!!!
Sinchen
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 2. Aug 2012, 17:33
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Statistik allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron