Mindestzahl an Beobachtungen VAR

Analyse von Zeitreihendaten und weitere ökonometrische Modelle.

Mindestzahl an Beobachtungen VAR

Beitragvon tonidastier » Mi 28. Nov 2012, 16:32

Hallo Allerseits,

ich muss Mittels eines VAR die Beziehung zwischen Lagerbeständen und Unternehmensperformance untersuchen und ich habe nur Jahresdaten von 1989 bis 2005 zur Verfügung.
Ich wollte deshalb fragen, ob die 15 Beobachtungen, die ich habe ausreichen um ein sinnvolles Var zu spezifizieren?
Wenn ich von 2 endogenen Variablen und 2 Kontrollvariablen (exogenen) ausgehe ist diese Datenmenge ja schon zu gering oder?

Vielen Dank für Eure Hilfe!
tonidastier
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 16:22
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Zurück zu Zeitreihen und Ökonometrie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste

cron