DCE negative Zahlungsbereitschaften

Allgemeine Fragen rund um Statistik mit Stata.

DCE negative Zahlungsbereitschaften

Beitragvon Frageform » Mi 5. Dez 2018, 11:52

Hallo,

ich habe ein mixlogit Modell zur Auswertung meines Discrete Choice Experiments berechnet. Um die Zahlungsbereitschaft für ein Attribut zu berechnen, habe ich den Attribut Koeffizienten durch den Preis Koeffizienten geteilt und mit -1 multipliziert. Das Preisattribut hat folgende Ausprägungen: 0€, 5€, 10€, 25€ und 40€.
Dabei habe ich eine negative Zahlungsbereitschaft für das eine Attribut (-10,23€) im Vergleich zum Status Quo herausbekommen. Genauso habe ich schon höhere Zahlungsbereitschaften bei DCEs gesehen als die höchste Ausprägung des Preisattributes war.

Wie kommt das zustande? Würde mir das jemand mit einfachen Worten erklären? Ich kenne mich noch nicht besonders mit Stata aus (offensichtlich..).

Vielen Dank und viele Grüße
Frageform
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 4. Dez 2018, 16:52
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Zurück zu Statistik allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste