Faktoranalyse: Big Five

Faktorenanalyse, Clusteranalyse, Diskriminanzanalyse und weitere multivariate Verfahren mit Stata.

Faktoranalyse: Big Five

Beitragvon Verwirrt91 » Mi 4. Okt 2017, 11:01

Guten Tag beisammen,

leider bin ich in meiner Master Thesis auf ein Problem mit den sogenannten Big Five Variablen gestoßen und benötige dringend Hilfe.
Ich arbeite derzeit mit dem Panel des SOEP und untersuche die Auswirkungen von Performance Pay auf Arbeitszufriedenheit in Abhängigkeit von Persönlichkeitsfaktoren.
Diese Persönlichkeitsfaktoren sind : plh0212 plh0213 plh0214 plh0215 plh0216 plh0217 plh0218 plh0219 plh0220 plh0221 plh0222 plh0223 plh0224 plh0225 plh0226.
Sie sollen auf 5 Variablen zusammengeschrumpft werden.

2 Aufgaben in Stata:
- Die Variablen liegen lediglich in 2005 vor. Wie "übertrage" ich sie auf 2004, 2008 und 2011, um damit in diesen Jahren zu arbeiten/zu verwenden?
- Mein Professor erwartet aktuell eine Faktoranalyse von mir. Ich habe folgenden Code generiert, bin damit wahrscheinlich auf dem richtigen Weg, weiß aber jetzt nicht mehr weiter:

*** Factor analysis and rotate as varimax for new variables ***

pca plh0212 plh0213 plh0214 plh0215 plh0216 plh0217 plh0218 plh0219 ///
plh0220 plh0221 plh0222 plh0223 plh0224 plh0225 plh0226

rotate

***END***

Hierzu habe ich folgenden Link mit einer Anleitung für SPSS (vgl S.67) gefunden: http://www.diw.de/documents/publikation ... e/rn26.pdf
Könnte mir jemand helfen diese Faktoranalyse weiter durchzuführen und die Variablen entsprechend für die weitere Berechnung zu generieren?

Herzlichen Dank

Mit freundlichen Grüßen
Verwirrt91
Verwirrt91
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 4. Okt 2017, 10:50
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Zurück zu Multivariate Verfahren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: nsairenmen und 1 Gast

cron