T-test zwischen means innerhalb einer Variable

T-Test, U-Test, F-Test sowie weitere Tests und Gruppenvergleiche aller Art mit Stata.

T-test zwischen means innerhalb einer Variable

Beitragvon Marili » Sa 9. Jun 2018, 17:53

Hallo,

ich habe im Rahmen meiner Masterarbeit eine Frage zur Verwendung des paired t-test.
Ich habe eine Variable "Alter" und habe verschiedene statische Analysen mit der gesamt gruppe und einmal getrennt diese Analyse jeweils für zwei Altersgruppen.
Zur Untersuchung der beiden unterschiedlichen Altersgruppen habe ich dabei getrennt die jeweiligen Datensätze in Stata eingelesen und die Analysen durch geführt. Sprich ich habe jetzt drei Datensätze und drei dazu gehörige "Do-Files". Jetzt ist mir aufgefallen, dass das im Zweifel nur bedingt schlau war...ich würde nämlich gerne jetzt den mean der einen Altersgruppe einer Variable mit dem dem mean der anderen Altergruppe der gleichen Varibale vergleichen (mean (alt, Variable A) vs mean (jung, Variable A)).

Ich hatte jetzt überlegt einfach einen one sample ttest in einem der Altersgruppen Datensätze zu machen...Also zB: im Datensatz von der jungen Altergruppe "ttest Variable A==1.13", wobei 1.13 der mean der alten Altergruppe von Varible A ist.

Empfindet ihr das als eine "elegante" Lösung oder jemand vielleicht eine bessere Idee?

Ich bin relativ neu bei stata und bin mit "if" comands bei dem obenbeschriebenen Problem bisher zu keiner Lösung gekommen.

Würde mich über eine Antwort freuen!
Marili
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 7. Jun 2018, 17:41
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: T-test zwischen means innerhalb einer Variable

Beitragvon Staxa » Sa 9. Jun 2018, 19:16

Grundsätzlich gehören Daten für ein Projekt immer in ein File, besonders, wenn es nur wenige Variablen gibt und die Datenstruktur simpel ist. Wieso hast du eigentlich 3 Files wenn es nur 2 Altersgruppen gibt?

Wenn die Datenstruktur in den beiden Files identisch ist, kannst du diese einfach mit dem append Befehl kombinieren:

öffne eines der beiden files und gib dann ein:

Code: Alles auswählen
append using "otherfile.dta", gen(added)


Die Option gibt später in der variable "added" an, welche Fälle neu hinzugefügt wurden. somit kannst du am ende alle fälle in einem file kombinieren.
Stata für Anfänger: www.statabook.com
Staxa
 
Beiträge: 140
Registriert: Di 27. Feb 2018, 12:56
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: T-test zwischen means innerhalb einer Variable

Beitragvon Marili » Sa 9. Jun 2018, 21:39

Hey, super vielen Dank schon einmal für die schnelle Antwort!!

Ich hab drei Files für: Gesamt, Jung und Alt.
In dem Gesamt sind Jung und Alt zusammen.

Bin jetzt noch auf den Trichter gekommen einen dependent ttest zu rechnen.
Also habe altergruppen in zwei unterteilt (jung und alt eben) und dann "ttest dependentvariable, by(altergruppe) gerechnet. Das macht doch Sinn oder nicht?

Also nochmal Ziel ist es die means von der dependent Variable für die alten und jungen zu vergleichen....
Marili
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 7. Jun 2018, 17:41
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: T-test zwischen means innerhalb einer Variable

Beitragvon Staxa » So 10. Jun 2018, 10:25

Aber dann steht die Antwort doch schon in deinem anderen Thread?

Code: Alles auswählen
ttest outcome, by(altersgruppe)


Damit vergleichst du, ob sich dich Means statistisch signifikant nach Altersgruppe unterscheiden. Die Variable altersgruppe ist dabei binär kodiert (0/1). Falls du Fragen zur Ergebnisinterpretation hast kannst du ja die Ergebnisse posten.
Stata für Anfänger: www.statabook.com
Staxa
 
Beiträge: 140
Registriert: Di 27. Feb 2018, 12:56
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Tests und Gruppenvergleiche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron