Zweistichproben-Gauß-Test

T-Test, U-Test, F-Test sowie weitere Tests und Gruppenvergleiche aller Art mit Stata.

Zweistichproben-Gauß-Test

Beitragvon Lupi » So 16. Feb 2014, 16:12

Hallo zusammen,

Ich habe den Mittelwert einer abhängigen Variable jeweils für Gruppe1 und Gruppe2 und möchten nun testen, ob diese beiden Mittelwerte signifikant voneinander abweichen.
Laut meinen alten Uniunterlagen müsste ich hierfür einen Zweistichproben-Gauß-Test durchführen.

Mit welchem Befehl kann ich einen solchen Test in Stata durchführen?

Freundliche Grüße und vielen Dank im Voraus

Lupi
Lupi
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 13. Feb 2014, 01:34
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Zweistichproben-Gauß-Test

Beitragvon daniel » So 16. Feb 2014, 16:23

Schau mal unter

Code: Alles auswählen
help ttest


Sollte es sich aber bei Deinen beiden "Gruppen" um die gleichen Personen zu unterschiedlichen Zeitpunkten handeln, dann sind das keine unabhängigen Stichproben.
Stata is an invented word, not an acronym, and should not appear with all letters capitalized: please write “Stata”, not “STATA”.
daniel
 
Beiträge: 1060
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 17:20
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Zweistichproben-Gauß-Test

Beitragvon Lupi » So 16. Feb 2014, 16:40

Hallo daniel,

wieder einmal vielen Dank für deine schnelle Hilfe.
Unter help ttest hatte ich schon nachgesehen, konnte mein Problem allerdings nicht vollständig lösen.

Die Grundhypothese die ich testen möchte lautet: "ttest group2 == Kontrollgruppe", allerdings möchte ich das auf die Variable treat hin testen. (Also ob die Mittelwerte für treat zwischen group2 und Kontrollgruppe signifikant verschieden sind). Es handelt sich bei den Gruppen um unterschiedliche Personen zur selben Zeit.

Ich habe bereits versucht über:"ttest group2 == Kontrollgruppe in treat" das gewünschte Resultat zu erreichen, bin aber mal wieder grandios gescheitert. :|

Wie kann ich die Variable treat denn in den t-Test mitaufnehmen?

Freundliche Grüße
Lupi
Lupi
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 13. Feb 2014, 01:34
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Zweistichproben-Gauß-Test

Beitragvon daniel » So 16. Feb 2014, 17:27

Du willst vermutlich

Code: Alles auswählen
ttest <treat> ,by(<group>)
Stata is an invented word, not an acronym, and should not appear with all letters capitalized: please write “Stata”, not “STATA”.
daniel
 
Beiträge: 1060
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 17:20
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Zweistichproben-Gauß-Test

Beitragvon Lupi » So 16. Feb 2014, 17:38

Hallo daniel,

im Prinzip ist es schon das, was ich möchte, allerdings kann ich so glaube ich nur die Mittelwerte für die Zugehörigkeit oder Nicht-Zugehörigkeit einer Gruppe testen.
Ich möchte aber die Mittelwerte für die Zugehörigkeit in Gruppe "group2" mit den Mittelwerten für die Zugehörigkeit in Gruppe "Kontrollgruppe" testen.

. ttest treat if time==0, by(group2 Kontrollgruppe)
by(): too many variables specified

Wenn ich das so versuche, wie du mir vorgeschlagen hast, kommt dieser Fehler.
Gibt es eine Möglichkeit dies zu umgehen?

Freundliche Grüße und vielen Dank
Lupi
Lupi
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 13. Feb 2014, 01:34
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Zweistichproben-Gauß-Test

Beitragvon daniel » So 16. Feb 2014, 18:01

Mir scheint, Dir fehlen hier ein paar sehr basale Konzepte.

allerdings kann ich so glaube ich nur die Mittelwerte für die Zugehörigkeit oder Nicht-Zugehörigkeit einer Gruppe testen.
Ich möchte aber die Mittelwerte für die Zugehörigkeit in Gruppe "group2" mit den Mittelwerten für die Zugehörigkeit in Gruppe "Kontrollgruppe" testen.


Das ist exakt das selbe. Du willst zwei Gruppen unterscheiden. Um zwei Gruppen zu unterscheiden, benötigst Du selbstverständlich nur eine einzige Variable. Denn Nicht-Zugehörigkeit zur Gruppe2 bedeutet automatisch Zugehörigkeit zur Kontrollgruppe. Selbst wenn Du mehr als zwei Gruppen haben solltest, kannst diese simple Logik durch Einschränkung des samples (wie in anderen threads diskutiert) anwenden.
Stata is an invented word, not an acronym, and should not appear with all letters capitalized: please write “Stata”, not “STATA”.
daniel
 
Beiträge: 1060
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 17:20
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Zweistichproben-Gauß-Test

Beitragvon Lupi » So 16. Feb 2014, 20:28

Hallo daniel,

auf die Idee das Sample in der Weise einzuschränken bin ich noch gar nicht gekommen. Ich war viel zu sehr auf meine anfängliche Lösungsidee fixiert. Vielen Dank für den Tipp! Habe es auf diese Weise hinbekommen.

Freundliche Grüße
Lupi
Lupi
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 13. Feb 2014, 01:34
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Zweistichproben-Gauß-Test

Beitragvon Slobo » Di 9. Feb 2016, 00:08

Hallo Leute, ich hoffe es gibt jemanden der mir hier Helfen kann.

Ich will im Prinzip das selbe machen wie Lupi. Ich habe Preisveränderungen eines Index an sonnigen und regnerischen Tagen und ich will testen ob die Preisveränderung an sonnigen Tagen signifikant höher ist als an regnerischen Tagen.

Das Problem ist das die Preisveränderungen nicht normal verteilt sind. In diesem Fall kann man doch keinen ttest machen, oder?
Slobo
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 9. Feb 2016, 00:03
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Tests und Gruppenvergleiche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron